Wie hilft der Schulnavigator bei der Schulwahl?

Die Entscheidung für die weiterführende Schule soll die richtige sein. Welche Bildungsempfehlung wird das Kind im Frühjahr erhalten? Welche Schule ist dann die geeignete? Wo gibt es den besten Unterricht für mein Kind? 

Der Schulpsychologe Alexander Geist hat den Schulwechsel so beschrieben: „Die fünfte Klasse ist wie ein Jobwechsel.“ Der sollte gut vorbereitet sein. Deshalb suchen Sie als Eltern natürlich die Schule, die am besten zu ihrem Kind passt. Sie interessiert daher, ob und wie Schüler dort gefördert werden. Sie wollen wissen: Wie sind die Leistungsanforderungen an der Schule? Es interessieren Sie Hinweise auf das Schulklima, Klassengrößen, Lehrmittelausstattung, Prüfungsergebnisse und Unterrichtsausfall. Zu Recht – Sie wollen bei der Schulwahl ja nichts falsch machen. Viele Eltern fühlen sich mit dieser wichtigen Entscheidung jedoch allein gelassen, zumindest beim ersten Kind.

Eltern raten Eltern

Hier setzt der Schulnavigator an: Er nutzt die Erfahrungen von Eltern, die diese Wahl für ein Kind bereits getroffen haben. Denn die wissen, wie es ihrem eigenen Kind dort geht. Die Summe dieser individuellen Sichtweisen ergibt daher ein gutes Spektrum, an dem sich andere Eltern orientieren können, also auch Sie. Diese Orientierung bietet Ihnen dieses Portal.

© 123rf.com

Für den aktuellen Schulnavigator haben wir zahlreiche Eltern befragt. Rund 4.400 Mütter und Väter von Gymnasiasten in Dresden und Ostsachsen haben den von Experten der Technischen Universität Dresden im Auftrag der Sächsischen Zeitung entwickelten Fragebogen beantwortet.

Sie gaben damit Auskunft auf Fragen wie:

  • Würden sie diese Schule nochmals wählen?
  • Wie zufrieden sind sie mit den Lehrern?
  • Werden die Schüler individuell gefördert?
  • Sind die Leistungsanforderungen an diesem Gymnasium zu hoch, zu niedrig oder gerade richtig?
  • Wie ist das Schulklima?
  • Gibt es Gewalt und Mobbing?

Das Forschungsteam Schulevaluation der TU Dresden wertet die Umfrage Schule für Schule aus und ordnet das Ergebnis der einzelnen Schule ein in eine Gesamtschau. 

Mit dem Schulvergleich des Schulnavigators sollen Sie als Eltern souverän entscheiden können: Welches Gymnasium ist eigentlich das beste für mein Kind?

Schüler Pult Bücherstapel © Getty Images International
Partner